News 2016 / 2017

MS: 28.01.2017 - EHC Meinisberg - EHC Bellmund: 3:9

Erneut stand das Derby Meinisberg - Bellmund auf dem Programm.
Die Meinisberger gingen durch ein qurioses Tor in der 6. Minuten in Führung.
Die Bellmunder dominierten das Spiel und so gelang auch den Adlern der Ausgleich durch Hofstetter in der 12. Minute.
Die Mannschaften gingen also mit einem Unentschieden in die Garderobe.
Was nun folgte war ein EHC Bellmund par Excellence!
Als Hardy die Führung in Unterhzahl(!) erzielte, ging es so richtig los!
Die Bellmunder schossen beinahe im 2. Minuten Tack Tore!
Nach 40. Minuten stand es 1:8, ja Sie haben richtig gelesen, es stand 1:8 für den EHC Bellmund!
Das letzte Drittel flachte dementsprechend ab und so stand es am Schluss 3:9 für die Andler aus Bellmund!

Drei Siege in Serie, weiter so Jungs!

MS: 21.01.2017 EHC Bellmund : EHC Burgdorf: 7:5

EHC Burgdorf, diesen Gegner konnte man diese Saison bereits zweimal bezwingen, also stand nichts anderes als ein Sieg auf dem Programm.
Die Gäste starteten jedoch besser ins Spiel und gingen bereits in der ersten Minute in Führung.
In der 9. Minute erzielten die Bellmunder den Ausgleich und gingen mit einem 2:2 in die Drittelspause.
Knapp 2 Minuten gespielt im zweiten Drittel erzielte Mäder die Führung und der Score war eröffnet.
Die Adler erzielten noch zwei weitere Tore und gewannen das Drittel mit 3:1.
Die Bellmunder starteten auch ins letzte Drittel besser und bauten die Führung durch Krähenbühl auf 6:3 aus.
Die Burgdorfer gaben sich mit einer Niederlage nicht zu frieden und kamen noch gefährlich nahe an die Bellmunder ran (6:5).
18 Sekunden vor Schluss erlöste Hofstetter die Bellmunder und erzielte 7:5.

Die Bellmunder feierten bereits den zweiten Sieg in Serie!

MS: 14.01.2017 EHC Bellmund - SC Obergerlafingen: 6:5

Nach drei Niederlagen in Serie, musste nun einen Sieg her.
Demensprechend motiviert starteten die Bellmunder ins Spiel.
Nach zwei Toren von Frieden stand es nach dem ersten Drittel 2:1 für den EHC Bellmund.
Dann kam wieder ein Drittel zum vergessen.
Bei den Bellmunder passte nichts mehr und so ging dieses Drittel mit 1:3 an die Gäste. (Tor erneut von Frieden)
Nun musste eine Reaktion her!
Wie könnte es auch anders sein, Frieden (4. Tor) eröffnete den Score in der 54. Minute - Ausgleich!
Die Bellmunder dominierten nun wieder wie im ersten Drittel, jedoch waren es die Gäste die in der 56. Minute in Führung gingen.
Das Wunder von Bellmund? JA!
Denn nur eine Minute später erzielte Scherrer den gefühlten 10. Ausgleich - 5:5
17 Sekunden vor Schluss schoss Hardy sogar noch die Führung und Endstand von 6:5!

Am Ende durften wieder die Bellmunder jubeln!

MS: 07.01.2017 EHC Bellmund - EHC Niederbipp: 6:7

1 Spiel, 1000 Emotionen
Das Spiel begann gut für den EHC Bellmund und so stand es bereits nach 2 Minuten 2:0 für die Adler.
Die Euphorie hielt jedoch nicht lange, da die Gäste nun vermehrt ins Spiel kamen.
So stand es trotz sehr gutem Start, 2:4 nach dem ersten Drittel.
Im zweiten Drittel wollte die Bellmunder nochmals zeigen wie Eishockey gespielt wird.
So erkämpften sie sich zurück ins Spiel und gewannen das zweite Drittel mit 3:1.
Damit war das Spiel wieder offen, denn nach zwei Dritteln stand es 5:5.
Im dritten Drittel erzielten die Bellmunder sogar in Unterzahl(!), die Führung zum 6:5.
Der Ausgleich liess sich jedoch nicht lange auf sich warten.
Gerade nur 2 Minuten später hiess es wieder Ausgleich, 6:6!
Kurz vor Ende des dritten Drittels jubelten jedoch erneut die Gäste und es stand 6:7.
Die Bellmunder konnten nicht mehr reagieren und verloren das Spiel mit 6:7.


Erneut ein knappes Resultat, Jungs, da geht was!

MS: 17.12.2016 HC Münchenbuchsee - EHC Bellmund: 3:2

Ein Spiel welches zum EHC Bellmund passt.
Zusammengefasst:
1.Drittel - super, genau so! (0:2)
2.Drittel - naja (0:0)
3.Drittel - grauenhaft! (3:0)

So verliert der EHC Bellmund dieses wichtige Spiel mit 3:2.
Immerhin hatte der EHC Bellmund während des ganzen Spiels nur gerade 4 Strafminuten.
Auch wenn dies nur ein kleiner Trost ist.

MS: 10.12.2016 EHC Bellmund - EHC Meinisberg: 3:5

Derby!
Erneut hiess es Bellmund gegen Meinisberg.
Das Spiel war von der ersten Sekunde an sehr hitzig, beide Mannschaften wollten unbedingt gewinnen
so war es dementsprechend auf einem hohen Niveau.
Nach dem ersten Drittel stand es 2:1 für den EHC Bellmund!
Im zweiten Drittel dreht die Meinisberger auf und gingen mit 3:4 in die Pause.
Im letzen Drittel wollten die Bellmunden nochmal alles geben.
Trotz vielen Chancen während des ganzen Spiels, hiess der Sieger nach 3 Dritteln EHC Meinisberg.

Der EHC Meinisberg gewinnt in einem brisanten Spiel mit 3:5

MS: 03.12.2016 EHC Burgdorf - EHC Bellmund: 3:8

Was für ein Spiel!
Nachdem die ersten zwei Drittel (1:1,2:2) etwas harzig waren, zeigte sich der EHC Bellmund im letzten Drittel von seiner besten Seite!
Die Adler aus Bellmund bezwangen die Burgdorfer im letzten Drittel gleich mit 0:5 und konnten sich nach zwei Niederlagen wieder einen Sieg erspielen.

Schlussresultat 3:8 für den EHC Bellmund

MS: 26.11.2016 SC Obergerlafingen - EHC Bellmund: 7:5

Ein Spiel mit viel Strafen gegen den EHC Bellmund.
So war es nicht überraschend, als der Gastgeber in der 6. Minute im Powerplay in Führung ging.
Jedoch gelang den Bellmunder durch Hardy, kurz vor Ende des Drittels den Ausgleich.
Diesmal stand das zweite Drittel ganz im Zeichen der Bellmunder und gewannen dieses mit 2:4
Damit konnte der EHC Bellmund mit einer 3:5 Führung ins letzte Drittel starten.
Im 3. Drittel drehten die Gastgeber das Spiel innerhalb von 2 Minuten und lagen plötzlich mit 6:5 in Führung.

Am Ende stand es 7:5 für den SC Obergerlafingen

MS: 20.11.2016: EHC Niederbipp - EHC Bellmund: 9:5

Vorwegs, zweit gute Drittel und ein Drittel zum Vergessen!
Nach einem 3:2 Rückstand starteten die Bellmunder besser in das zweite Drittel und erziehlten durch Megi den Ausgleich zum 3:3.
Anschliessend brach die Mannschaft auseinander und Ende Drittel stand es 7:3 für den Gastgeber.
Im dritten Drittel konnte der EHC Bellmund auch nichts mehr an der Resultatkosmetik ändern.

So stand es am Ende 9:5 für den EHC Niederbipp.

MS: 12.11.2016: EHC Bellmund - HC Münchenbuchsee: 6:5 n.V.:

Die Adler aus Bellmund gerieten bereits früh in Rückstand mit 0:2, als Joel Vonlanthen in der 7. Minute den Anschlusstreffer und in der 9. Minute sogar den Ausgleichstreffer schoss.
Im zweiten Drittel waren gerade nur 31 Sekunden gespielt, als Dominik Spring für die Führung des EHC Bellmunds sorgte. Anschliessend kam einen Strafenflut der Gäste, welche die Bellmunder jedoch nicht ausnützte.
So war es der EHC Münchenbuchsee, welcher kurz vor Drittels Ende den Ausgleich schoss.
Im letzten Drittel gingen erneut die Gäste in Führung. Doch durch die Tore von Frieden und Vonlanthen (schon wieder!) konnte der EHC Bellmund 43 Sekunden vor Schluss in Führung gehen.
Doch es wäre nicht der EHC Bellmund wenn in diesen 43 Sekunden nichts mehr passieren würde und so waren es erneut die Gäste, welche 1 Sekunde vor Schluss den Ausgleich erzielten.
Die Erlösung kam dann durch Mäder, welcher in der Verlängerung das erlösende Tor schoss.

Nach einem turbulenten hin und her , gewann der EHC Bellmund mit 6:5 nach Verlängerung.

MS: 06.11.2016 EHC Meinisberg - EHC Bellmund: 6:0

Das Spiel begann gut für den EHC Bellmund und sie kamen sofort ins Spiel.
Jedoch wurden die zahlreichen Torchancen nicht genutzt.
Nach 2 raschen Treffern der Meinisberger, verloren die Bellmunder nach und nach die Kontrolle über das Spiel.

Am Schluss stand es 6:0 für den EHC Meinisberg.

MS: 29.10.2016 EHC Bellmund - EHC Burgdorf: 6:4

Der EHC Bellmund gewinnt auch das zweite Spiel in Folge!
Die Bellmunder bezwingen den EHC Burgdorf mit 6:4.
Obwohl der EHCB bereits nach 9 Minuten mit 3:0 führte, stand es nur 3 Minuten nur noch 3:2.
Nach einem torreichen ersten Drittel und einer eher schmählichen Leistung des EHC Bellmund, musste nun eine Reaktion her!
Obwohl der EHC Bellmund das 2. Drittel mit 2:0 gewann, blieb eine Reaktion aus.
Im letzten Dritten kamen die Burgdorfer noch an ein 5:4 heran, bis Zenger in der 56. Minute das "game winning goal" schoss.

Somit gewinnt der EHC Bellmund trotz einer schlechten Leistung mit 6:4.

MS: 22.10.2016 EHC Bellmund - SC Obergerlafingen: 5:1

Der EHC Bellmund ist erfolgreich in die Saison 16/17 gestartet und bezwingt den EHC Obergerlafingen gleich mit 5:1!
Obwohl der EHC Bellmund bereits in der 4. Minute in Rückstand geriet, konnte Born noch kurz vor Drittelsende den Ausgleich erzielen.
Im 2. Drittel erhöhte der EHC Bellmund das Tempo und konnte mit einer 4:1 Führung ins letzte Drittel starten.

Am Schluss stand es 5:1 für die Adler aus Bellmund.
 

Cup: 09.10.2016 EHC Bellmund - SC Biberen: 8:2

Der EHC Bellmund ist dank dem Sieg über den SC Biberen eine Runde weiter im Cup!
Bereits nach 16 Sekunden stand es bereits 1:0 für die Gastgeber, Ende erstes Drittel führte der EHC Bellund bereits mit 4:0.
Es war durchaus kein intensives und attraktives Spiel. Der EHC Bellund tat nur gerade das nötigste um das Spiel zu gewinnen.
Am Ende der Partie stand es 8:2 für die Adler aus Bellmund.

FS: 24.09.2019 HC Courrendlin - EHC Bellmund: 4:6

Der EHC Bellmund lag bis zum letzten Drittel mit 2:1 zurück, ehe sie einen Gang höher schalteten und zwischenzeitlich sogar mit 6:2 führten. Nach einem torreichen 3. Drittel gewann der EHC Bellmund verdient mit 6:4.

FS: 17.09.2016 EHC Heimberg - EHC Bellmund: 1 : 9

1.9.2016: Erstes Eistraining 16/17

Am Donnerstag den 1.9.2016 findet das erste Training der Saison 16/17 statt!

Uhrzeit: 21.15 Uhr
Ort: Tissot Arena

31.8.2016: Einkaufstag Interhockey Kirchberg

Wie jedes Jahr, findet der diesjährige Einkaufstag im Interhockey in Kirchberg statt mit anschliessendem Grill & Chill.
Uhrzeit: 18.00 Uhr

28.05.2016: GV EHC Bellmund

Die diesjährige Generalversammlung findet wie folgt statt:

Wann: Samstag, 28.05.2016 um 17:45 Uhr
Wo: Schluckstube in Scheuren
Teilnahme: obligatorisch für Aktive

24.01.16: EHC Burgdorf - EHC Bellmund 8:2

16.01.16: EHC Bellmund - EHC Münchebuchsee-Moosseedorf 3:4

10.01.16: Tasmanian Devils - EHC Bellmund 5:19

19.12.15: EHC Bellmund - SC Obergerlafingen 6:10

12.12.15: EHC Zuchwil Regio - EHC Bellmund 5:6

05.12.15: EHC Bellmund - EHC Meinisberg II 2:8

25.11.15: EHC Herzogenbuchsee - EHC Bellmund 11:3

21.11.15: EHC Bellmund - EHC Burgdorf II 2:6

14.11.15: HC Münchenbuchsee-Moosseedorf 6:7 n.P.

07.11.15: EHC Bellmund : Tasmanian Devils 8:3

31.10.15: SC Obergerlafingen - EHC Bellmund 10:3

24.10.15: EHC Bellmund - EHC Zuchwil Regio 8:3

Restaurant Schluckstube - neuer Sponsor!

Mit dem Restaurant Schluckstube in Scheuren, hat der EHC Bellmund einen neuen Dress-Sponsor gefunden!

Der EHC Bellmund freut sich, in Zukunft die Mannschaftsabende und Versammlungen im Restaurant Schluckstube verbringen zu können.

 

Ein grosses Dankeschön an Andi und Pia für die grosszügige Unterstützung unseres Vereines.

Neue Sponsoren auf dem Matchdress!

Mit grosser Freude dürfen wir Ihnen mitteilen, dass mit drei Firmen mehrjährige Sponsorenverträge abgeschlossen werden durften.
Diese werden alle auf dem neuen Matchdress erscheinen.

  • HURNI Kies- und Betonwerk AG aus Sutz       (Kies- und Betonwerk)
  • Twin Tec GmbH aus Lyss                         (American Motorcycles)
  • RUEFLI AG aus Biel                               (Lüftungen - Klima - Minergie - Absaugtechnik - Ventilatoren)

Wir möchten uns bei den Geschäftleitungen dieser Firmen recht herzlich für das grosszügige Engagement, gegenüber unserem Verein bedanken.

03.09.2015 - erstes Eistraining Saison 2015/2016

Am Donnerstag den 03.09.2015 findet das erste Training der Saison 2015/2016 statt.
Die Spieler treffen sich um 20.00 Uhr bei der Tissot Arena.

Trainingsbeginn: 21.15 Uhr

Einkaufstag - Interhockey in Kirchberg

Auch dieses Jahr findet der Einkaufstag im Interhockey in Kirchberg statt.

Wann: Mittwoch, 02.09.2015
Um: 18.00 Uhr

GROUPE EGLI hat den Sponsoring-Vetrag verlängert!

Hiermit möchten wir bekanntgeben, dass unser Hauptsponsor GROUPE-EGLI den Sponsoring-Vertrag mit dem EHC Bellmund um weitere 3 Jahre verlängert hat!

Vielen Dank an GROUPE EGLI für die Verlängerung des Sponsoring-Vertrags!

Sommertraining 2015

Die Ferien sind vorbei, die vergangene Saison abgeschlossen und nun kann es wieder losgehen.
Eine erfolgreiche Saison beginnt mit einer guten Vorbereitung und somit mit einem guten Sommertraining als Fitnessgrundlage für das ganze Team dienen. Die Sommertrainer erwarten eine rege Beteiligung und ansonsten, wenn dann doch nötig, eine seriöse Abmeldung. Das Sommertraining findet wie folgt statt:

Jeweils am Montag um 19:15 Uhr und Donnerstag um 20:00 Uhr bei der Turnhalle Bellmund.

Go Boys Go, wir wollen die Grundlagen für eine erfolgreiche Saison 2015 / 2016 bereits jetzt legen.

 

 

 

Webhosting by

 
 

 

 

 

[...]